Füchschen's kleine Backwelt

                                        Backe dir deine kleine Welt                               

Ganache

Ich benutze die Ganache um meine Torten Fondant tauglich zu machen. Das heißt, wenn ihr Torten mit Sahnefüllungen macht und sie später mit Fondant eindecken wollt, braucht ihr unbedingt diese Ganache , Nutella oder Marmelade. Denn solltet ihr zwischen eurer Sahne und dem Fondant keine Zwischenmasse haben, werdet ihr von dem Fondant auf kurz oder lang nicht mehr viel habe. Da der Fondant sich durch die Sahnecreme auflöst und das wollen wir natürlich nicht. Die Ganache hat zu der Marmelade aber noch einen vorteil und zwar kann man sie auch gut nutzen um ecken und krümel zu binden. Wenn euch z.B. im Tortenboden eine ecke fehlt oder der Teig sehr krümelig ist, sieht man das natürlich später auch wenn ihr die Torte mit Fondant eindeckt. Es sei denn ihr rollt den Fondant sehr dick aus aber dann ist eure Torte auch sehr süß. Durch den Ganache Überzug ist die Torte später wesentlich glatter und ihr könnt den Fondant schön dünn ausrollen. Ihr könnt eure Ganache auch mit Aromen verfeinern. Habe das bis jetzt noch nicht gemacht da ich meist eine sehr Geschmacks intensive Torte hab. Falls Ganache, Nutella oder Marmelade nicht so euer ding ist, könnt ihr eure Torte auch anders Fondant tauglich machen. Mehr erfahrt ihr hier.


Zutaten

Für die Ganache zum Füllen

Zartbitterganache                           Vollmilchganache

200g Zartbitterschokolade                  300g Vollmilchschokolade

200g Sahne                                      200g Sahne


Weiße Ganache

400g weiße Schokolade

200g Sahne


Für die Ganache zum außen Auftragen

Zartbitterganache                           Weiße Ganache                  

400g Zartbitterschokolade                  600g weiße Schokolade

200g Sahne                                      200g Sahne





1. Schokolade grob Hacken








2. Die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen

( Vorsicht sie kocht sehr schnell über)






3. Entweder die Schokolade zu der Sahne geben oder die Sahne über     die Schokolade gießen, es geht beides





4. Mit einem Löffel/Schneebesen langsam umrühren, bis die schokolade sich komplett aufgelöst hat. Wichtig: Auf die Ecken und den Boden achten da versteckt sich meist auch noch           Schokolade

5. Die fertige Ganache am besten über Nacht an einem kühlen Ort         stehen lassen

6. Am nächsten Tag könnt ihr, falls die Ganache zu hart ist, sie kurz       in der Mikrowelle erwärmen, dann mit einem Löffel durchrühren 

    Jetzt ist die Ganache fertig und kann auf die Torte aufgetragen         werden   


Ganache auftragen



1. Zuerst entfernt ihr Übergelaufene Füllungen oder Ähnliches.






2. Dann nehmt ihr eine rechteckige             Teigkarte und spachtelt die Ganache       einmal drumherum. Löcher könnt ihr       mit etwas mehr Ganache wieder             ausbügeln. Wenn die erste schicht           drauf ist kommt das ganze für 10 min                                             in den Kühlschrank


3. Das ganze macht ihr dann solange bis     ihr eine relativ glatte ebene habt. 

    Ich mach das ganze ca 3-4 mal.